Mit einem Alter von 44 Jahren ist Home Depot (WKN: 866953) verhältnismäßig jung und trotzdem bereits eine tolle Erfolgsgeschichte. Die beiden Gründer Bernie Marcus und Arthur Blank waren zuvor in einem anderen Baumarkt gefeuert worden und nahmen sich dann vor, einen besseren Baumarkt zu eröffnen. Dieser sollte nicht nur die größte Auswahl an Produkten bereitstellen, sondern auch erstklassigen Kundenservice und die niedrigsten Preise bieten.

Ambitionierte Ziele für einen damaligen Newcomer, die aber dazu geführt haben, dass Home Depot heute an der Spitze der nordamerikanischen Baumärkte steht. Mehr als 2.300 Home Depot Märkte gibt es mittlerweile in ganz Nordamerika und im vergangenen Jahr wurde zum ersten Mal die Grenze von 150 Milliarden US-Dollar Umsatz geknackt. In diesem Video schauen wir uns ganz genau an, wie Home Depot zur größten Baumarktkette Nordamerikas wurde und viel wichtiger, wie die Zukunftsperspektiven für Home Depot aussehen. Sind Baumärkte ein Geschäftsmodell mit langfristigem Zukunftspotenzial?